Das innere Kind annehmen, lieben, heilen


In jeder Frau gibt es - sichtbar, fühlbar und erlebbar - ein kleines Mädchen, in jedem Mann einen kleinen Jungen, 

das bzw. der einen erheblichen Einfluss auf unser Leben hat. Das ist das Kind, das du einst warst und das vor 

langer Zeit sein Herz verschloss, weil es nicht so sein durfte, wie es war. Es wurde mit anderen verglichen und 

verurteilt und hielt sich daraufhin selbst für ‚nicht liebenswert', ‚nicht in Ordnung', ‚nicht gut genug'. Es durfte nicht 

‚Nein' sagen und erlaubte sich nicht, glücklicher zu sein als seine Eltern. Durch Anpassung und Fleiß musste es um

 ihre Aufmerksamkeit und Liebe kämpfen. In jedem erwachsenen Menschen steckt dieses traurige, einsame, 

wütende, ängstliche oder verletzte Kind bis heute. Weil dieses Kind in uns sich selbst nicht liebt, lieben wir uns 

auch als Erwachsene nicht. Und darum ähnelt unsere Welt (ob am Arbeitsplatz oder im Privaten) oft einem 

Kindergarten.

Ein Großteil unserer Beziehungen sind Ausdruck der Wünsche des ungeliebten Kindes in uns,

das sich nach der Liebe sehnt, die es von den Eltern nicht bekommen hat.  

Deshalb versuchen wir, gesehen, gehört, geliebt, geschätzt und als das anerkannt zu werden,was wir wirklich sind. 

Dadurch verbiegen und verlassen wir uns oft, nur um anderen zu gefallen,

damit wir geliebt und gemocht werden und das Recht auf Zugehörigkeit zu haben.

Wir entfernen uns immer weiter von uns und irgendwann wissen wir nicht mehr, wer wir sind und verlieren damit die eigene Identität.

Wenn wir uns nach Liebe sehnen, ist es das kleine Kind in uns, das nicht satt geworden ist von der Liebe anderer, die sich selbst nicht lieben konnten.

In der Kindheit waren wir abhängig und angewiesen auf die Liebe und Aufmerksamkeit unsere Vorfahren.

Heute können wir diese Aufgabe selbst übernehmen und uns selbst all das schenken, was uns damals in begrenztem Maße, gegeben wurde.

Öffnen wir unser Herz für das liebesbedürftige Kind in uns und nähren es mit unserer Liebe und Aufmerksamkeit, 

dann kommen wir uns einen großen Schritt näher.


Gemeinsam stellen wir wieder eine Verbindung zu Ihrem inneren Kind her, damit es wieder

lebendig wird und Freude am Leben hat.